Bärenzwinger

Der Bärenzwinger im Köllnischen Park ist seit September 2017 erstmals als Kulturstandort für die Öffentlichkeit zugänglich. Das ehemalige Gehege der Berliner Stadtbären wird durch den Fachbereich Kunst und Kultur des Bezirksamts Mitte von Berlin als Plattform für kollaboratives Lernen, Forschen und Experimentieren mit kuratorisch-künstlerischer Praxis entwickelt. Mit ortsspezifischen Ausstellungs- und Veranstaltungsformaten sollen seine Geschichte und Besonderheiten sowie aktuelle stadtkulturelle Themen reflektiert werden.

Der Bärenzwinger bietet in Zusammenarbeit mit Jugend im Museum e.V. und der Stiftung Stadtmuseum Berlin ausstellungsbegleitend ein Educationprogramm für Schulklassen und Kitagruppen an.

Im Köllnischen Park
10179 Berlin

Tel. 030 -  901 837 461
www.baerenzwinger.berlin
> Programm während der KGB-Kunstwoche

Di — So: 12 — 18 Uhr