Spandau

Zitadelle Spandau – Zeughaus

Das Zeughaus von 1854 ist eine Architektur der Schinkelschule, in dessen Erdgeschoss das Museum zur Geschichte der Stadt Spandau eingerichtet ist. Im darüber liegenden Pfeilersaal werden auf rund 500 Quadratmetern Fläche regelmäßig interdisziplinäre Ausstellungen zeitgenössischer bildender Kunst im Kontext der

Zitadelle Spandau – Bastion Kronprinz

Im Erdgeschoss des sog. Kavaliers, eines Kanonenturms aus der Zeit um 1700, realisieren Kulturamt und Stadtgeschichtliches Museum Spandau seit 2018 interdisziplinäre Ausstellungen an der Schnittstelle von Zeitgeschichte und bildender Kunst. Am Juliusturm 64 13599 Berlin Tel. 030 - 354 944 0 https://www.zitadelle-berlin.de/zitadelle-info/gelandeplan/bastion-kronprinz/

Galerie Gotisches Haus

Das Gotische Haus ist eines der ältesten Häuser im Berliner Raum und stammt aus dem 15. Jahrhundert. Schwerpunkte des Programms sind Präsentationen regionaler Künstler*innen und Projekte mit historischem und (stadt-)gesellschaftlichem Bezug.

Galerie Kulturhaus

Die Galerie im Kulturhaus ist angebunden an ein lebendiges Haus mit zahlreichen kulturellen und sozialen Projekten aller Disziplinen.

Kommunale Galerie im Historischen Keller

Der Historische Keller stammt aus dem frühen 16. Jahrhundert und liefert den architektonischen Rahmen für Ausstellungen zeitgenössischer Kunst.

Zitadelle Spandau — ZAK Zentrum für Aktuelle Kunst, Alte Kaserne

Neben Präsentationen zeitgenössischer Kunst machen historische Ausstellungen vielfältige Dialoge und Korrespondenzen zwischen Kunstgeschichte und aktuellen Produktionen möglich.