Kunstbrücke am Wildenbruch

04.09.
31.10.

Fluide Realitäten

Fluide Realitäten
© studio lindhorst-emme

Von Ökologien, Menschen und Systemen
Caterina Gobbi, Douglas Henderson, Bettina Hutschek, Armin Linke, Barbara Marcel, Sophia Pompéry, Alina Schmuch, Phillip Sulke

Von Rauschen, Blitzen und Untergang
Felix Kiessling, osa – office for subversive architecture & Frank Rückert, Raul Walch, Hans HS Winkler

Mitten in Nord-Neukölln entsteht ein ungewöhnlicher Kunstort, die Kunstbrücke am Wildenbruch. In den skurrilen Räumen der historischen Toilettenanlage am Neuköllner Schifffahrtskanal startet die kommunale Galerie mit einer Ausstellung zum Thema Wasser, der zentralen Grundlage jeglichen Lebens auf der Erde. Wie entwickeln sich Ökosysteme, wenn es durch den Klimawandel zu Veränderungen im globalen Wasserhaushalt kommt? Welche Folgen haben menschliche Eingriffe in Naturkreisläufe und wie kann das Gleichgewicht wiederhergestellt werden?

Die Künstler:innen der Ausstellung beschäftigen sich mit dem Wasser als Lebensraum und mit seinen gesellschaftspolitischen Dimensionen; sie sind aber auch von der physischen Existenz des Wassers fasziniert und machen seine magischen Kräfte bewusst.

Kuratorisches Team: Dorothee Bienert, Yolanda Kaddu-Mulindwa, Daniela Nadwornicek, Isabelle Stamm; Plakatwand: Uwe Jonas

Teile diese Veranstaltung

Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on email

Veranstaltung speichern

Kunstbrücke am Wildenbruch

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner