Dear Käthe

In „Dear Käthe“ setzen sich Claudia Balsters und Hannah Goldstein mit den Biografien und Werken von prominenten Künstler:innen auseinander, die sie als Inspiration empfinden. Im Sinne einer aktiven Aneignung produzieren sie eigenständige fotografische Kunstwerke und transponieren so die Idee der Anderen in ihre eigene Gegenwart. Die sorgfältige Gestaltung des Settings für die Fotografien – Ort, […]

carte blanche

Die Künstlerin Myriam El Haïk erhält die „carte blanche“ und wird im Rahmen der KGB-Kunstwoche den Außenraum der Galerie im Tempelhof Museum bespielen. Im Laufe eines Wochenendes vollendet Haïk eine Zeichnung vor Ort und inszeniert die Performance „COODD cet obscur objet du désir“ („dieses obskure Objekt der Begierde“). In einem performativen Akt wird El Haïk […]

carte blanche

Die Künstlerin Myriam El Haïk erhält die „carte blanche“ und wird im Rahmen der KGB-Kunstwoche den Außenraum der Galerie im Tempelhof Museum bespielen. Im Laufe eines Wochenendes vollendet Haïk eine Zeichnung vor Ort und inszeniert die Performance „COODD cet obscur objet du désir“ („dieses obskure Objekt der Begierde“). In einem performativen Akt wird El Haïk […]

Galerie im Tempelhof Museum

Schnell erreicht man im Berliner Südwesten das ehemalige Schulhaus von Mariendorf aus dem Jahr 1873, denn U-Bahn und Metrobusse fahren fast bis vor die Haustüre. Im Hochparterre des heutigen Tempelhof Museums befindet sich die kommunale Galerie. Hier stellen in Kabinettausstellungen professionell arbeitende Künstler:innen aus und werden Ausstellungen zu kulturhistorischen Fragestellungen präsentiert. Die Galerie ist auch […]