José Montealegre

José Montealegre erschafft in der Klosterruine ein installatives Setting, das an ein verlassenes Gewächshaus erinnert und Reproduktionen von Pflanzendarstellungen aus dem „Nova Plantarum et Mineralium Mexicanorum“ zeigt.

Klosterruine Berlin

Als eines der letzterhaltenen Zeugnisse der Gründungsgeschichte Berlins gehört die Ruine der ehemaligen Franziskaner Klosterkirche zu den wichtigsten Baudenkmälern der Stadt, die öffentlich zugänglich sind und kulturell genutzt werden. Inmitten des historischen Zentrums und in direkter Nachbarschaft zum Alexanderplatz gilt der Baukörper der Klosterruine als herausragender Orientierungspunkt in der Berliner Stadtarchitektur und verweist auf eine vielfältige […]