Expanded Cinema Screening: Love Stories

Nima Sènes Ani & Sumin (21”30) und Häly Heineckers Pen Series (47”00) Pause mit Künstler:innengespräch und Q&A Die Filmauswahl wurde von dem freischaffenden Künstler und Filmemacher Philippe Gintz in Zusammenarbeit mit Zönotéka und Antiacedie Studio organisiert. Die gezeigten Filme befassen sich mit verschiedenen Realitäten der Liebe, die aus schwarzer und queerer Perspektive erlebt werden.

Bodies of Water

Bodies of Water ist eine Performance, die ihren Ausdruck in Musik, Tanz, Poesie und einer Meditation findet.

Self-Liberator II – Versuch einer Retrospektive

Der Ausstellungstitel basiert auf einem nicht abgeschlossenen Arbeitszyklus, der in den neunziger Jahren begonnen wurde. Eine Grafik aus dieser Zeit ist namensgebend für ein Musikstück von Helmut Oehring, das 1995 auf der Musikbiennale Berlin uraufgeführt wurde. Die Ausstellung umfasst Arbeiten aus drei Jahrzehnten: Zeichnungen, Grafik, Künstlerbücher sowie Bildmaterial aus dem Foto- und Videobereich.

KGB-Touren

Eine Bustour, fünf Fahrradtouren und ein Spaziergang führen jeweils zu drei bis fünf Galerien in einem oder mehreren Bezirken. Die Touren beginnen um 15 Uhr und dauern ca. drei bis vier Stunden. Während der Touren lernen Sie die Arbeit der 35 kommunalen Galerien Berlins kennen. Vor Ort begrüßen Sie Galerieleiter:innen, Kurator:innen und Künstler:innen, präsentieren die […]

Ausstellungseröffnung: FINAL ROUND

Frank Jimin Hopp beschäftigt sich mit gegenwärtigen Herausforderungen wie der Zerstörung der Erde durch den Klimawandel. In seinen aktuellen Arbeiten greift Hopp auf Helden der 90er und 00er Jahre zurück. In Videospielen, Comics und Filmen lassen sie ihre Muskeln spielen und bezwingen jeglichen Gegner, der sich ihnen in den Weg stellt. Doch der Künstler zeigt, […]

Sabine Kacunko´s ∆NIM∆-App – „the world´s first collabora-tive lung machine”

Sabine Kacunko´s Kunstprojekte stehen dafür, große Gefühle am sehr Kleinen zu entfachen, aber auch die Kunst als Medium des Wissens im öffentlichen Raum experimentell und lokalspezifisch zu entfalten. Die Schnittstellen zwischen dem virtuellen und realen Raum spielen dabei eine zunehmende Rolle: Die Plastik ST∆RDUST im Körnerpark wird daher im Kontext von Sabine Kacunko´s ∆NIM∆-App vorgestellt […]

Innere Kreise / Blackbox Lobbyismus. Lobbykritische Stadtführung zur Macht der Digitalkonzerne mit LobbyControl

Mit LobbyControl nehmen wir das Hinterzimmer als „arbeitendes Interieur“ unter die Lupe. Nur eine Handvoll Großkonzerne teilen die digitale Wirtschaft unter sich auf. Diese Machtkonzentration ist gefährlich für die Demokratie und unsere Gesellschaft, denn Konzerne wie Google, Amazon und Co. Nutzen ihre wirtschaftliche Stärke auch politisch aus und gehören zu den offensivsten Lobby-Akteuren in Europa […]

KGB-Sounds – Open-Air-Konzerte mit Künstler:innenbands

Kunst trifft auf Musik in unserer legendären Konzertreihe KGB-Sounds, mit der wir die KGB-Kunstwoche 2022 mitreißend ausklingen lassen. Vier fantastische Bands und eine phänomenale DJ bringen ein unvergessliches akustisches Erlebnis in eines der schönsten grünen Kleinode Berlins, den Körnerpark in Neukölln. Die Musizierenden haben sowohl ein Standbein in der Musik als auch in der bildenden […]

Ausstellungseröffnung: BIG CITY BABY

Unter dem Titel BIG CITY BABY bringen 39 junge Künstler:innen, die an der Kunsthochschule Weißensee studieren, die Großstadt in die „kleine Stadt“ – die Zitadelle. In Berlin gelegen, aber durch dicke Mauern nach außen abgeschirmt, wird die Zitadelle Spandau zur Modellstadt, zum Ballungszentrum von Beobachtungen, Gegenentwürfen und Kommentaren zur Metropole.

Ausstellungseröffnung: Ausnahmezustand. Polnische Fotokunst heute

Die Ausstellung Ausnahmezustand. Polnische Fotokunst heute gibt erstmalig einen Überblick über die vitale polnische Fotoszene der Gegenwart. Insbesondere vor dem Hintergrund der sich verschärfenden politischen Lage und der fortschreitenden Zensur kultureller Prozesse artikuliert die Arbeit der beteiligten 28 Fotograf:innen Möglichkeiten und Grenzen künstlerischer Produktion.